http://www.stierlen2.homepage.t-online.de/oniontec/index_Dateien/Schriftzug.jpg


 Rubrik

Willkommen auf der Homepage von  ONIONTEC – Freeform Ceramics                                                

Home | Impressum | Kontakt

Verfahren












Eigenschaften

Anwendungen

Beispiele


Das (LS)2I-Verfahren ermöglicht die Herstellung von Bauteilen  hoher geometrischer Komplexität. Anwendungen eröffnen sich überall dort, wo folgende Eigenschaften gefordert werden:
  • Temperaturbeständigkeit (Anwendungstemperaturen > 1000°C)
  • Geringe Dichte (2,6 - 3,0g/cm2 je nach Ausführung)
  • Geringe Wärmeausdehnung
  • Hohe Wärmeleitfähigkeit
  • Hohe Härte und Abrasionsbeständigkeit
  • Chemische Beständigkeit
  • Elektrisch leitfähig
Damit ergeben sich Anwendungsmöglichkeiten z.B. in:
  • Motoren, Triebwerksbau
  • Chemische Verfahrenstechnik z.B. Chemiereaktoren
  • Energietechnik z.B. Brenner, Wärmetauscher
  • Prüfmittel- und Lehrenbau
Anhand der dargestellten Bauteilmuster können Sie sich einen Eindruck über die geometrischen Möglichkeiten dieses Fertigungsprozesses verschaffen.